Auf der Suche nach dem goldenen Licht

 

So, oder so ähnlich, könnte es heißen. Heldenhaft und ja, glorreich. Aber, in den meisten Fällen sieht es anders aus wenn Fotografen auf Tour gehen. Also zumindest bei mir.

Ich liebe die frühen Morgenstunden, keine Frage, dieses ganz besondere Licht, die Stille bevor der Tag richtig erwacht. Ehrlich. All das liebe ich. Aber, ich bin definitiv nicht dafür gemacht früh aufzustehen.

Um dieses Foto aufzunehmen, es entstand im wunderschönen oberen Donautal, musste ich um drei Uhr raus. D. R. E. I. Uhr. Ihr werdet vielleicht denken, „stell dich nicht so an Junge“. Doch ihr solltet mich mal um diese Uhrzeit erblicken, dann würdet ihr verstehen. Selbst mein Spiegel würde sich liebendgerne verhüllen, wenn er könnte. Aber dennoch. Ich tu es, das Aufstehen und ich tu es öfter als man meinen möchte wenn man die vorherigen Zeilen gelesen hat. Denn ich liebe die frühen Morgenstunden und alles was Sie uns geben. Das goldene Licht. Die Stille, die Farben und die Möglichkeit zumindest das Licht und die Farben in unseren Bildern festzuhalten. Deshalb begebe ich mich immer öfter auf die heldenhafte Suche nach dem goldenen Licht, fast schon wie eine persönliche Quest und IHR solltet es mir gleich tun. In diesem Sinne, bleibt neugierig

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.