Orchideenzauber im Kaiserstuhl

Letzten Mai haben wir den Entschluss gefasst, mal wieder in den Kaiserstuhl zu fahren. Unser Ziel war das Liliental bei Ihringen. Ein wunderschönes Fleckchen Erde. Dieser kleine Ausflug hatte natürlich eine bestimmten Grund, und der ließ unsere Vorfreude ins Unermessliche steigen.

Wir wollten Orchideen fotografieren.

Diese Pflanzen haben eine ganz eigene, besondere Schönheit. Ihre Formen und Farben sind einfach faszinierend. Dass sie noch wild vorkommen, ist ein großes Glück, und wir sollten alles dafür tun diese seltenen und schönen Blumen zu schützen.

Wir sind an diesem Tag sehr zeitig von Loßburg im Nordschwarzwald gestartet, um am frühen Morgen, kurz nach Sonnenaufgang, am Zielort einzutreffen. Die Fahrt durch den Schwarzwald ist immer wieder wunderschön, und obwohl ich dort lebe, kann ich mich nie daran satt sehen. Heimatliebe eben.

Allerdings haben mir es auch die kleinen Dörfer im Kaiserstuhl angetan. Sie versprühen einen ganz eigenen Charme. Der Weinanbau hat die Gegend geprägt und ist allgegenwärtig. Das verleiht den Örtchen einen besonderen Flair. Wer dort schon mal war, kann mir da sicher beipflichten. Jedesmal, wenn ich dort durchfahre, nehme ich mir vor anzuhalten, um eine dieser kleinen Ortschaften zu erkunden. Dieses Jahr klappt es sicher und ich werde bestimmt auch die Kamera dabeihaben.

Aber genug der Schwärmerei. Wir hatten ja was anderes vor. Das Liliental.

Als wir nun dort ankamen, waren wir die einzigsten Besucher, zumindest um diese Uhrzeit. Der erste Eindruck, aus dem Auto heraus, war vielversprechend und ich konnte es kaum erwarten auszusteigen und loszulegen. Aus dem Auto draußen, empfing mich ein Vogelkonzert, das mich innehalten ließ. Nein! Nicht innehalten, das ist das falsche Wort. Vor Ehrfurcht erstarren trifft es wohl eher. Das war sooo laut, mich hat es fast umgehauen. In dieser Vielfalt und Lautstärke habe ich das noch nie erlebt. Ich war echt überwältigt und hatte fast Pipi in den Augen.

Begleitet vom Gesang der Vögel und schon ganz gespannt was kommen mag, sind wir dann los. Durch verschiedene Baumgruppen, zum Beispiel auch durch einen kleinen Wald voller Mammutbäume, noch eine Besonderheit im Liliental, sind wir an den ersten blühenden Wiesen angekommen. Die ersten Orchideen waren auch schon in Sicht. Ich wurde schon ganz elektrisch.

Hier zu fotografieren war echt ein Erlebnis. Die Wiesen im Liliental weisen eine so große Vielfalt an Pflanzen und Insekten auf, wie ich sie nur selten gesehen habe. Verschiedene Knabenkräuter, Hummelragwurz und andere Orchideen wachsen dort, einfach wunderschön. Ich habe mich zwischendurch mal hingesetzt und habe das ganze auf mich wirken lassen. Das Summen der Insekten, der Duft, den die blühenden Wiesen verströmten, es war traumhaft. Ein Fest für die Sinne.

Zwischendurch konnte ich dann noch die ein oder andere Makroaufnahme machen, so dass dieser Tag zu einem richtigen Highlight wurde und wir glücklich die Heimreise antraten. Wir hatten viele schöne Fotos im Kasten und wussten schon, dass dieser Besuch nicht unser letzter dort war.

Solltet ihr mal im Kaiserstuhl sein, so besucht das Liliental. Ihr werdet sicher auch so begeistert sein wie ich.

In diesem Sinne. Bleibt neugierig.

4 Kommentare zu „Orchideenzauber im Kaiserstuhl

  1. Moin Moin Horst,
    ich trinke gerade mein Morgen-Kaffee und bin begeistert von deinen Makroaufnahmen! So sollen sie sein *GROSS*artig. Dein *Pipi* in den Augen kann ich nachempfinden! Ein Gutes hat das C-Virus zur Zeit: Die Vögel kommen mal zu wort!!! *gell?

    Danke fürs Mitnehmen auf deiner Exkursion!

    Liebe Grüße von Hamburg in den Schwarzwald sende,
    Britta

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen liebe Britta. Vielen Dank für dein Lob. Freut mich wenn ich dich mit meinem Artikel erfreuen konnte. Hab noch einen schönen Tag
      Liebe Grüße aus dem Schwarzwald in den hohen Norden 🙂🙋‍♂️

      Liken

  2. Hallo Horst,
    …ganz tolle Bilder von wunderschönen Blumen !!! Glückwunsch, da hast du ja so ziemlich die besten Blüten vor die Linse bekommen. Ich beneide dich richtig.
    Ich wohne hier in Schopfheim im Wiesental, also im südlichsten Baden recht nahe am Kaiserstuhl, aber habe es noch nie geschafft, mir die Orchideen dort oder auch in Istein am dortigen ‚Klotz‘ anzuschauen und zu fotografieren.
    Deine Fotos haben mich so richtig angespornt dieses Versäumniss noch diesen Sommer nachzuholen.
    Herzliche Grüße
    Uli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.