Tango, getanzte Leidenschaft

Gleich vorneweg: Ich tanze keinen Tango, ich höre keine Tangomusik und ich habe überhaupt keinen Bezug zum Tango…. aber ich bekam die Gelegenheit, Tangotänzer zu fotografieren.

Eine lokale Tangoschule wollte für ihre Öffentlichkeitsarbeit Fotos ihrer Tanzstunden, und was liegt näher als beim lokalen Fotoclub nachzufragen. Schnell waren ein paar Freiwillige gefunden, denn so eine Gelegenheit bietet sich nicht alle Tage. Ohne Vorgaben konnte jeder nach seinem Gusto fotografieren.

Tango! Mit dem Wort verbindet sogar der eher unterkühlte Mitteleuropäer Emotionen, Melancholie, Tanz und Musik. Feurige Argentinier tanzen mit dunkelhaarigen Schönheiten in verrauchten Bars.

Die verrauchte argentinische Bar war ein gemütlich eingerichteter Unterrichtsraum und der elegante Tangotänzer trug Jeans und Turnschuhe. Ein riesiger Spiegel sorgte dafür, dass wir Fotografen uns treffsicher in fast jedem Bild verewigten, und der leidenschaftliche Gesichtsausdruck der Tänzer war manchmal eher ein angestrengt konzentrierter.

Es waren sehr oft mehrere Paare gleichzeitig auf dem Bild, das Licht war eher unvorteilhaft und die kurze Belichtungszeit fror jede Bewegung ein. Auf den Fotos wirkte alles sehr statisch, keine Spur von Tango.

Um Missverständnissen vorzubeugen: dies lag in keiner Weise an den Tanzenden. Kein Murren, wenn wir den Weg versperrten oder ihnen mit der Kamera eine Spur zu nahe kamen.

Es lag an mir! Ich wollte nicht dokumentieren, ich wollte den Tanz sichtbar machen. Die Bewegung und die Stimmung aus einer längst vergangenen Zeit darstellen.

Finde den Fotografen

Die Bilder entsprechen sicher nicht dem klassischen Ansatz dokumentarischer Fotografie, aber dies war auch nicht mein Anspruch. Ich hatte einfach einen großen Spaß mit Langzeit- und Doppelbelichtungen zu spielen.

Vielen Dank dem Verein Tangoschopfheim und den Fotofreunden Schopfheim.

11 Kommentare zu „Tango, getanzte Leidenschaft

    1. Vielen Dank Herr Metzenroth,
      für das Kompliment, aber auch für die Möglichkeit die Fotos überhaupt entstehen zu lassen. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Gruppe weiterhin viel Spaß beim Tanzen.

      Liken

Schreibe eine Antwort zu mannisfotobude Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.