Fliegende Schönheiten

Was war das nur für ein herrlicher Samstag am vergangenen Wochenende? Das Thermometer zeigte bereits frühmorgens sommerliche 25 Grad an, der Himmel war wunderschön blau, und die Sonne strahlte mit voller Kraft.

Mein Tag begann bei einer wunderschönen Yogastunde im Freien mit einer sehr engen Freundin. Nach diesem achtsamen Start in den Tag und dem traumhaft schönen Wetter zog es mich wieder raus. Das Schöne dabei war, dass bei mir für diesen Tag absolut nichts mehr auf dem Programm stand. So zog es mich also am Nachmittag zum Verweilen auf das Gelände der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein. Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie erholsam es war, am Rheinufer zu sitzen, die Sonne auf der Haut zu spüren und dabei die vorbeiziehenden Kormorane, Graureiher und Schwäne am Rhein zu beobachten.

Nach gut einer Stunde des Verweilens konnte ich einen Graureiher beobachten, der sich am Schilf entlang schleichend auf die Suche nach Fröschen machte. Völlig unbeeindruckt von all den Leuten am Ufer pirschte er sich ganz langsam an seine vermeintliche Beute heran. Leider blieb der Beutezug jedoch ohne Erfolg, und nach einiger Zeit flog er krächzend wieder in weite Ferne. Ich wollte danach auch schon wieder weiterziehen, da schimmerte es bläulich aus dem Schilf heraus.

Ich musste natürlich sofort innehalten und die fliegende Schönheit beobachten: die Gebänderte Prachtlibelle. Diese wunderschöne Libelle mit ihren kräftig blau schimmernden Flügeln war stark damit beschäftigt, von Rastplatz zu Rastplatz zu fliegen, und ich war dabei von ihren feenartigen Flugkünsten völlig begeistert.

Ich saß bereits über eine halbe Stunde am Ufer, als eine weitere Libelle (leider die Art bisher nicht ausfindig machen können) in das Gebiet einflog und mit der gebänderten Prachtlibelle einen auffälligen Schwirrflug begann. Jetzt konnte ich erst recht noch nicht den Heimweg antreten und beobachtete das weitere Geschehen mit meinem Teleobjektiv in rücksichtsvoller Entfernung. Das Männchen hatte sich auf die Flügel des Weibchens gesetzt und sich mit seinen Hinterleibsanhängen in Libellenmanier angekoppelt. Das dabei entstehende „Paarungsrad“ sieht mit etwas Fantasie aus wie ein Herz, welches in dem Moment als Symbol der Paarung nicht passender sein könnte 🙂 Dies aus der Entfernung zu fotografieren, war nicht ganz leicht, und die Aufnahmen sind qualitativ bestimmt nicht zu 100 % gut gelungen, aber die Erinnerung an diesen schönen Moment bleibt mir so stets vorhanden.

Über eine Stunde lang hatte ich die Gebänderte Prachtlibelle inkl. Paarung dann beobachten dürfen. Voller Freude über das schöne Erlebnis und die tollen Aufnahmen zog es mich dann allmählich wieder Richtung Ausgang.

Veröffentlicht von heimatfotograefin

"Dorfmaidle" mit viel Liebe zur Heimat Schwarzwald & der Landschaftsfotografie

4 Kommentare zu „Fliegende Schönheiten

  1. Hallo Jasmin, ich finde deine Fischreiher- und Libellenaufnahmen „100%-ig“ toll.
    Ich bin auch schon lange Graureiher-Fotojäger, aber leider den Vögeln noch nie so nahe gekommen, um so schöne Fotos machen zu können. Deine Libellenbilder finde ich hoch interessant. Vielen Dank für den schönen Bericht.
    Liebe Grüße ins Markgräflerland, Uli

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Uli, vielen Dank für deine lieben Worte! Ich habe den Graureiher bisher tatsächlich auch nur aus weiterer Entfernung am Rhein beobachten und fotografieren können. Die Freude war dementsprechend groß 🙂 Ich bin gespannt, ob ich beim nächsten Mal erneut die Libellen beobachten kann. Liebe Grüße und ein schönes, sonniges Sommerwochenende, Jasmin

      Gefällt mir

  2. Hallo Jasmin, Tolle Libellenbilder, ist zwar Geduld gefragt, aber wenn es klappt lohnt es sich. Gerade in der Paarungszeit ist es besonders schön wenn sie Paarungsrad zeigen. Wenn man es ein bisschen dreht ist es tatsächlich ein Herz. Sehr schön. Grüße aus Freiburg Bernd

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Bernd, vielen lieben Dank 😊 Das stimmt absolut… die Paarung bzw. das Paarungsrad ist sehr schön anzusehen. Liebe Grüße aus Neuenburg zurück, Jasmin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.