sogesehen – Monatsfoto Januar

Raclette oder Grillwurst? Pulli oder T-Shirt? Winter oder Frühling? Diese Fragen kamen mir in den letzten zwei Wochen durchaus in den Sinn, denn die Temperaturen spielen (mal wieder) verrückt. Es ist kaum zu glauben, aber als ich vor exakt zwei Wochen auf „meinem“ Hausberg, dem Zeller Blauen spazieren ging, war hier noch tiefster Winter.

Der Zeller Blauen liegt im Wiesental und steht mit seinen 1077 Metern etwas im Schatten seiner großen Nachbarn, dem Feldberg und dem Belchen. Zu Unrecht, wie ich finde, denn auf seinen verschiedenen Panoramawegen kann man wunderbar wandern, joggen oder einfach nur die Seele baumeln lassen. An klaren Tagen blickt man Richtung Süden auf ein beeindruckendes Alpenpanorama, Richtung Südwesten bis nach Basel, und im Nordosten eröffnet sich ein schöner Blick auf den Feldberg.

Blick über Zell im Wiesental hinweg in Richtung Rheinfelden auf die Schweizer Alpen.

Ich habe hier schon einige Beiträge über besondere Orte und schöne Reisen veröffentlicht, aber seltsamerweise noch keinen über meine Heimat – und das hole ich hiermit nach!

Das Tal entlang des Flusses Wiese (daher der Name Wiesental) erstreckt sich vom Feldberg bis nach Basel und hat nicht nur eine atemberaubende Landschaft zu bieten, sondern ist zugleich Lebensraum für viele besondere Tiere und Pflanzen.

Mit meiner Begeisterung für diese schöne Gegend bin ich nicht alleine, auch Blogkollege Sebastian ist fasziniert von der Vielfalt dieser Natur. So sind über die Jahre eine stattliche Anzahl schöner Natur- und Landschaftsfotogafien entstanden, von denen wir nun eine kleine Auswahl in einem gemeinsam gestalteten Kalender veröffentlich haben.


Einen Bericht darüber aus Sebastians Feder findet ihr hier und eine Link zu den einzelnen Kalenderblätter hier .

Dieser Kalender war eines meiner besonderen Projekte des Jahres 2022. Summa summarum war es trotz vieler Herausforderungen ein Jahr mit schönen Erlebnissen und besonderen Begegnungen. Ich hoffe, auch Ihr könnt zufrieden und glücklich auf das vergangene Jahr zurückblicken und habt vielleicht auch schon Pläne für das neue?

Für das neue Jahr wünschen wir Euch Erfolg und Glück in allen Bereichen und Lebenslagen.
Alles Gute!
Euer sogesehen- Team!

14 Kommentare zu „sogesehen – Monatsfoto Januar

  1. Liebe Stefanie du besitzt eine besondere Gabe mit deinen Bildern und Texten das Gefühl zu vermitteln, an den Orten, die du beschreibst dabei zu sein.
    Ich wünsche dir noch viele schöne Motive und Inspirationen im Jahr 2023.
    Elvira

    Like

    1. Vielen lieben Dank Elvira, für deine netten Worte 🙂
      Es freut mich sehr, dass Dir meine Bilder und Texte gefallen und das spornt mich an, auch im neuen Jahr nach interessanten Geschichten und Motiven zu suchen.
      Ich wünsche Dir und Andy alles Gute für das neue Jahr!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Like

  2. Hallo liebe Steffi, ein toller Monatsbeitrag – danke! 🙂 Ich war auch schon auf dem Zeller Blauen und kann dir da nur zustimmen. Die Aussicht von dort ist wirklich traumhaft schön und ich habe damals nur ungern wieder den Rückweg angetreten. Die aktuelle Wettersituation ist wirklich sehr verrückt und ich würde mir wünschen, dass es bald wieder den Jahreszeiten angepasste Temperaturen gibt. Liebe Grüße Jasmin

    Like

    1. Liebe Jasmin,
      ich nehme mir auch schon lange vor, mal wieder „deinen“ Blauen, den Hochblauen zu besuchen. Die beiden Blauen liegen ja nicht wirklich weit auseinander (25 km?) und dennoch ist mein letzter Besuch schon einige Jahre her. Aber was haben wir für ein Glück, dass wir beide solche tollen Berge quasi vor der Haustüte zu haben, oder?
      Vielleicht machen wir mal ein Blauen- Hopping und nehmen Horst und Oliver noch mit 😉
      Liebe Grüße Steffi

      Gefällt 2 Personen

      1. Hallo Steffi, das stimmt allerdings! Was für eine tolle Idee – ich wäre definitiv bereit dafür und würde mich sehr freuen! 🙂 Vielleicht ja bei schönem Frühlingswetter im März/April? Liebe Grüße Jasmin

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo Steffi, Jasmin und Horst,
        „Blauen-Hopping“ – welch wunderbare Idee! Da bin ich gerne dabei und fange schon mal an, mich zu freuen 🙂
        Herzliche Grüße! Oliver

        Like

  3. Hallo Stefanie, tolle Bilder die da zusammen gekommen sind. Wir leben schon in einer schönen vielfältigen Gegend, die viel bietet was das Fotografen – oder Filmerherz begehrt. In deiner „Ecke“ war ich noch nie, wird aber nachgeholt. Ich wünsche dem kreativen Team ein tolles motivbeladenes Jahr, vor allen Dingen Gesundheit, immer einen vollen Akku und das richtige Objektiv dabei.
    Liebe Grüße aus Freiburg
    Bernd

    Like

    1. Vielen Dank Bernd, für deine Glückwünsche und das mit dem richtigen Objektiv wünsche ich mir auch 😉 Da schleppt man immer kiloweise Fotogepäck mit sich herum und am Ende hätte man doch lieber das Makro mitgenommen und die Wumme zu Hause gelassen.
      Ich wünsche Dir auch alles Gute fürs neue Jahr und vielleicht findest Du ja mal den Weg ins Wiesental.
      Grüße nach Freiburg

      Like

  4. Hallo Steffi,
    Tolle Bilder und ein sehr einladender Text, vielen Dank! Um zu verstehen, daß es neben dem Blauen oberhalb von Badenweiler noch einen Blauen in unserer Region gibt, musste ich erst mal Google fragen. Du hast mir Lust gemacht, ihn zu besuchen 😊
    Starte gut ins neue Jahr, ich freue mich auf ein Wiedersehen!
    Herzliche Grüße,
    Oliver

    Like

    1. Hallo Oliver,
      es gibt sogar noch einen dritten Blauen, im Schweizer Jura, aber den kenne ich auch nicht wirklich. Es freut mich, dass dir das Monatsfoto und der Text gefällt, Danke 🙂
      Liebe Grüße nach Freiburg und auch alles Gute fürs neue Jahr.
      Steffi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..