Der perfekte Tag fürs perfekte Foto

Es ist wieder einer Der Tage an denen man weiß, Morgen, ja Morgen ist Der perfekte Tag um Das perfekte Foto zu schießen. Die Wetterapp auf dem Smartphone verspricht Das ideale Wetter für den nächsten Morgen oder auch Abend. Jetzt heißt es flugs die Fotoausrüstung zusammenpacken. Doch was nehme ich mit? Schließlich wird morgen Der„Der perfekte Tag fürs perfekte Foto“ weiterlesen

Kraftort Wald

Wenn man mich fragen würde, wie man mit schlechten Tagen/schlechter Stimmung am besten umgehen kann, dann wäre meine Antwort ganz klar: Laufschuhe anziehen, Vesper einpacken und eine Runde im Wald spazieren gehen. Für mich bedeutet der Wald ein Ort der Ruhe, Erholung und gibt mir wieder neue positive Energien. Meistens helfen auch schon wenige Minuten„Kraftort Wald“ weiterlesen

Viel Schnee, wenig Schnee…?

Ich schreibe aus dem Schwarzwald, dem höchsten Mittelgebirge in Deutschland. Der Winter 2019/20, so ist die einhellige Meinung hierzulande, war ein ziemlicher Murks. Gut, er mag vom Kalender her noch nicht ganz vorbei sind, aber allzugroße Erwartungen hat wohl niemand mehr. Einfach viel zu wenig Schnee. Sagen zumindest die Wintersportler. Was aber heißt das fürs„Viel Schnee, wenig Schnee…?“ weiterlesen

Auf der Suche nach dem goldenen Licht

  So, oder so ähnlich, könnte es heißen. Heldenhaft und ja, glorreich. Aber, in den meisten Fällen sieht es anders aus wenn Fotografen auf Tour gehen. Also zumindest bei mir. Ich liebe die frühen Morgenstunden, keine Frage, dieses ganz besondere Licht, die Stille bevor der Tag richtig erwacht. Ehrlich. All das liebe ich. Aber, ich„Auf der Suche nach dem goldenen Licht“ weiterlesen